Golf en Andratx, Camp de Mar

Golf in Andratx: ein Golfplatz auf hohem Niveau

Was gibt es Schöneres, als in Andratx Golf zu spielen, um Ihren Appetit anzuregen, bevor Sie sich im Can Pep an den Tisch setzen. Golf in Andratx gewinnt immer mehr Golffans, mit einem spektakulären Platz in Camp de Mar.

Golf de Andratx ist ein von unglaublicher Landschaft umgebener Golfplatz. Uralte Olivenbäume, Mandelbäume und typisch mallorquinische Steinmauern umgeben die Route zum Vergnügen der Sportbegeisterten an diesem Ort. Der Platz hat 18 Löcher und gilt bei Golfern als einer der anspruchsvollsten. Einfach perfekt für herausfordernde Golfer. Vom Startloch bis zum letzten Loch ein herausforderndes Par 4, das Sie dazu zwingt, mit einem guten richtigen Schlag zu beginnen. Es ist ein kurzes Par 5, bei dem die Geschicklichkeit aufgrund des Wasserhindernisses auf der linken Seite geschärft wird.

Das längste Loch in Spanien

Loch Nummer 6 des Golfplatzes Andratx präsentiert sich 609 Meter vom Abschlag entfernt. Damit ist es das längste Loch Spaniens und zieht jedes Jahr Hunderte von Golfern an. Außerdem finden Sportler auf ihrer Strecke Unebenheiten zwischen Vegetation und Wasserhindernissen. Zu all dem müssen wir die unglaubliche Aussicht hinzufügen, da Sie vom Feld aus die Bucht von Camp de Mar sehen können, die zwischen Bergen eingebettet ist.

Angesichts dieser Herausforderung sorgen die Mitarbeiter des Golfplatzes Andratx dafür, dass sich Golfer in dieser Gegend von Camp de Mar wie zu Hause fühlen. Mit einem herzlichen Empfang und Aufmerksamkeit, um den anspruchsvollsten Kunden gerecht zu werden. Einer der besten Pläne in der Gegend.

Golf de Andratx ist weniger als fünf Kilometer vom Restaurant Can Pep entfernt. Eine kurze Autofahrt von zehn Minuten, die eine perfekte Verbindung zwischen diesem auf Mallorca so konsolidierten Sport und der besten Gastronomie der Insel in der Küche von Can Pep ermöglicht. Der letzte Schliff, um sich zu entspannen und dabei die beste Aussicht auf Port de Andratx zu genießen. Wirst du es vermissen?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.